Spieltagsrückblick:

Ein turbulentes Wochenende liegt hinter den Spielern der TTG Menden, da insgesamt 9 der 11 Mannschaften im Einsatz waren.

Erfolgreich startete der Freitag, bei dem die Jungen 15 Mannschaft auswärts im Spitzenspiel ein 6:4 gegen TT-Team Hagen einfahren konnte, während die 6. Herren parallel ebenfalls in Hagen nicht über ein 5:9 hinaus kam. Währenddessen errang unsere 7. Herren gegen starke Schwerter ein 8.8 Unentschieden.

Der Samstag bot dann viele Überraschungen: Angeführt von Thomas Jurasek brachte die erste Herren einen 9:6 Auswärtssieg aus Fredeburg mit nach Hause, der ohne den kurzfristig ausgefallenen Tobias Dickel zuvor nicht erwartet worden war. Ebenso unerwartet kamen die Ergebnisse von zweiter und dritter Herren daher, wobei die Mendener Zweitvertretung beim 9:2 Auswärtssieg gegen PTSV Dortmund nichts anbrennen ließ und die 3. Herren leider überraschend deutlich mit 1:9 in Grundschöttel verlor. Einen erfreulichen Schlusspunkt setzte dann jedoch die 5. Herren mit ihrem 9:2 Heimerfolg gegen den TV Rüggeberg, mit dem die Mannschaft ihren zweiten Tabellenplatz weiter sichert.

Weniger erfreulich war dann der Sonntagmorgen, an dem die Mädchen 13 Mannschaft aufgrund einer 3:7 Niederlage zuhause Punkte gegen TV Büren liegen ließ. Auch die 8. Herren musste nach etwas über zwei Stunden Spielzeit in Holzen beim 4:8 mit leeren Händen nach Hause fahren.