Spieltagsrückblick:

Das erste Spiel des vergangenen Wochenendes absolvierten unsere Mädchen unter 13. Leider konnte die gute Trainingsleistung nicht in einen Sieg verwandelt werden. Die 4:6 Niederlage gegen den TV Fredeburg hatte aber ein gutes: Jede Spielerin konnte einen Einzelsieg einfahren!

Am Abend waren dann unsere 5. und 7. Herren in Haßlinghausen zu Gast und die Ergebnisse konnten nicht unterschiedlicher sein. Während die 5. Herren gegen die gut spielende Erstvertretung des @ttchasslinghausen2000 nicht über ein 3:9 hinauskam, holte die Siebte einen 9:5 Auswärtssieg. Großen Anteil an diesem Erfolg hatte der Mendener Daniel Hoffmann, der sein Doppel mit Partner Simon Krüger und beide Einzel in Mendener Zähler verwandelte.
Den Abschluss des Samstags bildete dann ein 8:4 Heimsieg unserer 8. Herren gegen TTVg. Schwerte 4. Mit erneut drei Einzelsiegen konnte dabei Christian Schäfer seine Einzelbilanz auf 11:1 weiter ausbauen. Mit einem erneut deutlichen 10:0 besiegte unsere Jungen U15-Mannschaft zum Auftakt des Sonntags den Gegner von TTV Letmathe und gab dabei lediglich 5 Sätze ab. Eine starke Leistung, die vor allem durch die TTG-Spieler Leonard Rudi und Fabián Lietzau erreicht wurden, welche beide in ihren Einzeln ohne Satzverlust blieben.

Leider weniger erfolgreich waren unsere 2. und 3. Herren: Beide Manschaften verloren ihre Partien. Mit 3:9 war der Gegner und Tabellenführer aus Warstein für die Mendener Zweitvertretung einfach zu dominant. Auch die Dritte musste der souverän stark spielenden Mannschaft aus Schwerte am Ende beim 4:9 gratulieren. Lediglich Karl-Heinz Meier war für die TTG eine Bank, da er beide Einzel nach Hause brachte.

Umso erfreulicher war dagegen das erste Heimspiel der 1. Herren, die den TuS Meinerzhagen zu Gast hatte. Erfreulicherweise konnte Simon Brüning zum ersten Mal eingesetzt werden, der seiner Favoritenrolle ebenso wie Thomas Jurasek gerecht wurde und beide Spiele souverän gewann, weshalb am Ende ein 9:6 Heimsieg eingefahren werden konnte