Spieltagsrückblick:

Ein durchwachsenes Wochenende liegt hinter den Spieler/innen der TTG. Bereits am Freitag startete die 7. Herren gegen TT-Team Hagen V. Trotz der Verstärkung durch Klute und Tembaak, die am oberen Paarkreuz 3 Einzelsiege holten, kam man über ein 7:9 nicht hinaus.

Der Samstag startete dafür erfreulicher dank drei Auswärtssiegen der Nachwuchsmannschaften. Die Mädchen U18 holte dabei einen wichtigen 6:4 Erfolg gegen SV Holzen, der unter anderem durch zwei Siege von Josephine Mense ermöglicht wurde. Mit 8:2 war auch die U15 Mannschaft um Fabián Lietzau beim TTC Hagen erfolgreich. Der TTG‘ler holte erneut alle drei Einzel und gewann zusätzlich das Doppel. Aber auch die U13 Mädchen konnten beim TTV Preußen 47 Lünen die Punkte durch einen 7:3 Erfolg mit nach Menden bringen, wobei Lea Woitelle an diesem Nachmittag in Einzel und Doppel ungeschlagen blieb!

An diese Leistung konnten die Herren-Mannschaften am Abend leider nicht anknüpfen. Während die Zweite gegen den TTC Pelkum ein überraschendes 3:9 auswärts hinnehmen musste, bei dem nur durch Danielewicz und Wenniges Punkte eingefahren werden konnten, überraschte auch die 1. Herren durch eine 1:9 Niederlage im wichtigen Spiel gegen den TuS Halver. Man hat „nie zur Normalform gefunden“, kommentierte der Mannschaftsführer und TTG Sportwart Thomas Jurasek.

Ein versöhnlicher Abschluss wurde dann zumindest durch den 8:1 Erfolg der 8. Herren erreicht, die gegen TV Westig kurzen Prozess machten und nach 1,5 Stunden Spielzeit die Partie erfolgreich beendeten.

Der Sonntag brachte leider auch nur einen Sieg aus drei Spielen für die Mendener. Lediglich die 5. Herren blieb ihrem Erfolgskurs treu und schlug den GSV Fröndenberg IV mit 9:3. Dabei konnte vor allem der Abwehrspezialist Fabian Biele überzeugen, der den Schlusspunkt durch zwei Einzelsiege setzte.

Weniger Erfolg hatten dagegen die 3. Herren gegen den SV Affeln, dem die Mendener mit 3:9 klar unterlagen und die U13 Jungen, die im ersten Spiel der Saison ebenfalls deutlich mit 2:8 ohne Punkte aus Bruchhausen zurückkehrten.