Corona – UPDATE – 2G Regelung

Bekanntlich ist eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft getreten, über deren Auswirkungen für den Vereinssport wir euch hiermit informieren möchten.

1. Informationen für die Mitglieder

Seit dem 24.11.2021 gilt die 2G-Regel für alle Vereinsmitglieder, Begleiter und gegnerische Mannschaften ab 16 Jahre. Jeder, der die Halle betritt, muss also geimpft oder genesen sein. Mit einem Schnelltest kann kein Einlass mehr gewährt werden.

Für Sporttreibende, nicht für Begleiter und Zuschauer, gilt übergangsweise – also bis auf weiteres – eine zusätzliche Option. Zutritt ist auch mit einem PCR-Test möglich, der höchstens 48 Stunden alt sein darf.

Zuschauer und Begleitpersonen müssen dauerhaft eine Maske tragen und dürfen diese nur zum Trinken abnehmen. Auch Sporttreibende müssen im Umkleidetrakt eine Maske tragen

Weiterlesen

TTG Jahreshauptversammlung vom 30.11.2021 ABGESAGT

Wegen der immer weiter steigenden Corona-Inzidenzen wird dringend empfohlen, die Kontakte deutlich einzuschränken. Eine Präsenz-Mitgliederversammlung in einer solchen Situation durchzuführen, wäre sicherlich das falsche Signal. Dabei würde man diejenigen Personen von Mitgliedschaftsrechten ausschließen, die sich an die Empfehlung, die Kontakte zu reduzieren, halten. Aus diesem Grund wird die Mitgliederversammlung vom 30.11.2021 abgesagt. Einen neuen Termin werden wir mitteilen.

Corona-UPDATE – Neue 3G Regelung

Die TTG Menden aktualisiert ihre Coronaregeln. Ab sofort gilt folgendes:

Im Rahmen der 3G Regel ist von Vereinsmitgliedern, deren Begleitpersonen und von Zuschauern, die jeweils nicht geimpft oder genesen sind, ein Test vorzulegen, der von einem anerkannten Testzentrum vorgenommen wurde, deren Mitarbeiter den Test selbst durchführen. Beaufsichtigte Selbsttests, insbesondere Arbeitgebertests, werden dazu nicht anerkannt. Begleitpersonen und Zuschauer, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen zusätzlich dauerhaft den Mundschutz auflassen.